Aufnahme

Rufen oder schreiben Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin für ein persönliches Gespräch und ein kostenloses und unverbindliches Probetraining für Sie und/oder Ihr Kind.

Bei der Auswahl unserer Schüler, egal ob Kinder, Jugendliche oder Erwachsene, achten wir sehr auf respektvolle Haltung und achtvollen Umgang miteinander, sowohl in als auch außerhalb der Schule! Das stets angebotene Probetraining richtet sich demnach nicht nur an die Anwärter der Schule, sondern dient vor allem Meister Alex dazu auszuwählen wer die richtige Einstellung und Haltung hat Mitglied unserer ehrenwerten Schule zu werden. Dies gilt insbesondere für die traditionellen Kampfkünste, wird aber in den Kampfsportangeboten wie Kick- und Thaiboxen nicht unterschätzt! Wir möchten damit sicherstellen dass jeder Schüler in einer ehrenvollen Atmosphäre lernen und wachsen kann.

Dies und die Bereitschaft zu schwitzen und an sich zu arbeiten sind die einzigen Bedingungen für eine Aufnahme in die Sportschule Alex e.V. Wie fit, begabt oder alt sie sind ist für die Aufnahme in die Sportschule NICHT relevant!

Mitgliedschaft & Beiträge

Unsere Mitgliedschaftsverträge haben eine Mindestlaufzeit von 1 Jahr und sind jederzeit mit einer Kündigungsfrist von 3 Monaten kündbar. Die Abbuchung erfolgt monatlich bequem per Einzugsermächtigung. Wir bieten zur Förderung der Kampfkunst nur ALL-IN Verträge an mit dem Erwachsende, Jugendliche und Kinder ihrem Alter entsprechend unser volles Unterrichtsprogramm jederzeit und unbegrenzt nutzen können. Eine Preisauskunft erhalten Sie bei uns persönlich, idealerweise nach einem Probetraining oder persönlichem Gespräch.

 

Nach individueller Absprache:

Privatunterricht
Fitnesstraining
Ernährungsberatung
Gewichtsreduktion Betreuung
Firmensport, Betriebssport
Choreographie für Film und Fernsehen
Spezialausbildung für Polizei, Personenschützer und Sicherheitsdienst
Fachausbildung als Kampfkunstmeister

Etikette

Diese Regeln werden von allen Besuchern der Schule gepflegt, auch wenn Sie „nur“ zum Probetraining kommen.

  • Die Sportschule wird als Ort der Lehre, des Studiums und der Einkehr verstanden und ist damit ein für uns heiliger Ort.
  • Wir verbeugen uns vor Betreten der Schule und insbesondere vor betreten der Matte.
  • Meister Alex wird prinzipiell als „Meister“ angesprochen. (nicht Trainer, Coach, Instructor, Alex oder Ey)
  • Schuhe werden vor dem betreten der Matte ausgezogen.
  • Auf der Matte wird weder getrunken noch gegessen.

Wir achten auf einen respektvollen und kontrollierten Umgang miteinander. Dazu gehört:

  • Auf Sauberkeit und Hygiene des gesamten Körpers, der Kleidung, der Füße, dem kürzen von Finger- und Fußnägeln und dem abnehmen von jeglichem Schmuck (Verletzungsgefahr) ist stets zu achten.
  • Trainingspartner werden wertschätzend und voller Achtung behandelt, egal wie weit sie in ihrer Kampfkunstentwicklung, oder wie alt sie sind. (Es kann durchaus sein das ihr erster Lehrer ein 8 jähriges Kind ist.)

Unser Dojo

Meister Alexandros Kamanis

Meister Alex Kamanis

Graduierungen

13.Khan Ajan Muay Thai Boran
5. Dan Sei Sei Kudouriù Karate
5. Dan Shoreikan Karate
5. Dan Chun Kuk Do Taekwondo
5. Dan Eagle Hap Ki Do
5. Dan Hap Ki do
Sifu Chang Quan Kung Fu
1. Dan Judo
Jeet Kune Do Meister
Guro Jarosz Stockkampfsystem
Vize-Weltmeister im Kyokushinkai Karate der WKU 2013
Samurai des Sei Sei Kudouriù Karate

„Gib nie auf!“

Laufbahn

1979Beginn mit Kampfkunst (Judo unter Sensei Scheibl)
Aikido unter Sensei Asai
1979-1989Training in verschiedenen Vereinen und Sportstätten der Kampfsportarten,  Escrima, Taekwondo, JiuJitsu, und Karate
Boxen im Polizeisportverein Gerresheim
1989Kickboxen Vollkontakt Muay Thai bei Charalambos Lazaridis
1991Muay Thai bei Ralf Odenthal
Kickboxen beim mehrfachen Weltmeister Klaus Steinheuser
1992Kung Fu im Bonner Kung Fu Center
1994Savate in Marseille
1995Kampftaucher (O.Y.K.) und Fallschirmspringer beim Griechischen Militär
Militärboxer (24 Kämpfe, 24 Siege, 0 Niederlagen)
1996-2004Training in verschiedenen Vereinen und Sportstätten der Kampfsportarten Kickboxen, Thaiboxen, Boxen, Escrima, Taekwondo, JiuJitsu, Aikido, Kung Fu, Karate und MMA
Gewinner zahlreicher Verbandfreier Kämpfe im Vollkontakt
2004Fachausbildung bei Großlehrmeister Kim Sou-Bong, Hap Ki Do und Studium des von Großlehrmeister Kim Sou Bong entwickelten TMR Lehrsystems und GMPPZ
2007Erlernung der Lehrsysteme von Meister Jarosz
2008Eröffnung der Sportschule Alex, Hilden
Masterinstructor M.A.F. Thailand
Gewinner des EuroCup im Bereich  Formen
Bronzemedaillengewinner im Kickboxen LK
2009Mehrfacher Deutscher- und Internationaler Deutscher Meister in den Disziplinen Waffenformen und Formen
Vizemeister im Kickboxen LK
Weltmeisterschaftsvierter in Waffenformen
Gewinner der Masterdivision German Open
2010Gewinner aller nationalen Turniere der WKA in den Waffenformen
Weltmeisterschaftsvierter in Waffenformen
Ernennung zum Europadirektor der Martial Arts Federation Thailand ( M.A.F.)
Ernennung zum Sifu Chang Quan Kung Fu und Guro Stockkampf durch Großmeister G. Jarosz
2011Leitung der Sportschule Alex Düsseldorf
2012Trainerlizenz A in Thailand
Kampfrichter in Buriram/ Thailand
2013WKU Vize-Weltmeister im Kyokushinkai Karate der WKU
2014Ernennung zum WKU Vizepresidenten Thailand
Ernennung zum Samurai des Sei Sei Kudouriù Karate
WKU Vizeweltmeister Karate Traditional
WKU Vizeweltmeister Korean Style
Bronze im Softstyle
Bronze in Weapons without Music
Bronze in Synchron mit Vivian Kroyer

Kleiner Trailer

Probetraining?

Vereinbaren Sie einen Termin

KindertrainingSelbstverteidigungWettkampfFitnessHerausforderung

0